Archive for the 'Begriffsbestimmungen' Category

Ausländer, Migranten, Migrationshintergrund? – Eine Begriffsbestimmung

Mir fällt in letzter Zeit immer mehr auf, dass gerade in der Migrationsdebatte viele Begriffe komplett durcheinandergehen. Deshalb hier eine kleine Begriffsbestimmung für die Verwendung dieser Begriffe. Weiterlesen ‚Ausländer, Migranten, Migrationshintergrund? – Eine Begriffsbestimmung‘

Was ist eigentlich „bürgerlich“?

In der Sozialwissenschaft ist das relativ klar umrissen.

In Milieustudien wird anhand des sozioökonomischen Status‘ ein Milieu festgelegt, in das sich die Bürger z. B. eines Landes einordnen lassen. Es gibt hier das „Kleinbürgerliche Milieu“, welches mit 14% der Befragten im Jahre 1998 eins der größten Cluster war. Ich würde allerdings zum „Bürgerlichen“, wie es die Parteien wahrscheinlich meinen noch das Aufstiegsorientierte Milieu (18%) und das moderne bürgerliche Milieu zählen.

Wenn es dann um FDP-Fragen geht vielleicht auch noch das konservativ-technokratische (10%).

Die Milieuzuordnung wird anhand von Einstellungen und materiellen Ressourcen entwickelt. Man natürlich drüber streiten, ob das ne „richtige“ Zuordnung ist, aber dieser Ansatz erklärt erstmal den Begriff des „Bürgerlichen“.

Die Zahlen stammen aus Korte/Schäfers 2002: Einführung in die Hauptbegriffe der Soziologie. Es gibt sicher neuere aber zur Darstellung des Sachverhalts sind diese wohl ausreichend. Neuere Zahlen publiziert das Sinus-Institut in regelmäßigen Abständen: sinus-institut.de


———————— Links ————————

Smartphone-Link

Barcode

Mobile Tag

Stats

  • 82.498 Aufrufe

%d Bloggern gefällt das: